Konstantin Krimmel (Bariton), Doriana Tchakarova (Klavier)

Krimmel Tchakarova

2020 05 09 Krimmel TchakarovaKonstantin Krimmel ist Gewinner und Publikumspreisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2019, des ersten Internationalen Helmut-Deutsch Liedwettbewerbs 2019, des ersten Internationalen Haydn Wettbewerbs für klassisches Lied und Arie Rohrau 2018 und des Rising Stars Grand Prix International Music Competition Berlin 2018 (Kategorie Liedduo mit Doriana Tchakarova). Des Weiteren ist er zweiter Preisträger des internationalen Gesangswettbewerbs „Das Lied“ in Heidelberg 2019 und des Gian Battista Viotti International Music Competition 2018, sowie dritter Preisträger des Bundeswettbewerb Gesang Berlin 2018 und des internationalen DEBUT Klassik Gesangswettbewerbs.

In dieser Spielzeit wird Krimmel als Roberto/Nardo in Mozarts „La finta giardiniera“ im Theater Heilbronn zu hören sein. Konzerte und Liederabende mit seiner Pianistin führen ihn auch ins Kloster Banz, neben Künstlern wie Ann Sophie von Otter, Olga Peretyatko und Rolando Villazon, nach Bad Homburg, zur Tauberphilharmonie Weikersheim, Kölner Philharmonie, zur Schubertiada in Barcelona, zum Tetbury Music Festival nach England und zum Oxford Liedfestival. In der vergangenen Saison gab er seine Konzert- und Liederabenddebüts in der Kölner Philharmonie mit Christoph Poppen und Eberhard Metternich, der Deutschen Oper Berlin, dem Konzerthaus Berlin, dem MuTh in Wien und beim Heidelberger Frühling.

Er debütierte im Sommer 2018 als Leporello in Mozarts Don Giovanni in Severodonetsk, Ukraine unter Robin Engelen und war in der Spielzeit 2016/2017 am Theater Heilbronn als Zoroastro in Händels „Orlando“ unter Michael Form und der Jungen Oper Stuttgart in der dt. UA. „Benjamin“ von Gion Antoni Derungs (Regie: Neco Celik) zu hören.

Der deutsch-rumänische Bariton Konstantin Krimmel wurde in Ulm geboren und studiert in Stuttgart an der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst bei Prof. Teru Yoshihara. Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er bei den St. Georgs Chorknaben Ulm, sowie der Sopranistin Christiane Rockenbach. Er war Stipendiat der Walter und Charlotte Hamel Stiftung sowie des Richard Wagner Verbands Ulm/Neu-Ulm e.V. und besuchte Meisterkurse bei KS Prof. Brigitte Fassbaender, Prof. Margreet Honig, Noelle Turner und Prof. Thomas Heyer. Aktuell erhält er zusätzlich wichtige musikalische Impulse von Julian Prégardien.

www.konstantinkrimmel.de


Doriana Tchakarova wurde im bulgarischen Varna geboren. An der Musikhochschule Stuttgart absolvierte sie ihr Bachelor - und Masterstudium im Hauptfach Klavier bei Prof. Fernande Kaeser sowie Prof. Friedemann Rieger und studierte in der Liedklasse von Prof. Konrad Richter. Im April 1993 gewann sie den zweiten Preis beim internationalen Klavierwettbewerb "Dimitar Nenov" in Rasgrad. Im gleichen Jahr spielte sie das zweite Klavierkonzert von Sergej Rachmaninoff mit der Varna Philharmonie. Im Juli 2001 wurde sie mit der Cellistin Krassimira Krasteva in der Kategorie Kammermusik Preisträgerin des 15. Internationalen Wettbewerbs "Franz Schubert" in Italien. 2004 gewann sie mit ihrer Gesangs-Partnerin Judith Erb, Sopran, den zweiten Preis beim Schubert-Wettbewerb des „Concorso Internationale di Interpretazione Musicale Citta di Racconigi" in Italien.

Seit Oktober 2003 hat sie einen Lehrauftrag für Korrepetition Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Daneben entfaltet Doriana Tchakarova eine rege, internationale Konzerttätigkeit als Kammermusikerin und Liedpianistin mit Partnern wie Ulrike Sonntag, Nathalie Karl, Matthias Klink, Konstantin Krimmel, Sylvia Koncza, Thomas Volle, Mirella Hagen, Turid Karlsen, Patrizia Piras, Reiner Holthaus,Thomas Pfeiffer und häufig mit dem SWR-Vokalensemble.

Erfolgreich ist sie auch als Klavierpädagogin tätig. Viele ihrer Schüler sind Landes- und Bundespreisträger bei "Jugend musiziert" und erhielten Studienplätze an deutschen Musikhochschulen. Bei zahlreichen Gesangs-Meisterkursen ist sie eine gefragte Korrepetitorin. Die CDs mit der Sopranistinnen Judith Erb und Felicitas Erb mit Liedern und Duetten von Robert Schumann, Hugo Kaun (Weltersteinspielungen) und Louis Spohr bei ARS-Produktion fanden viel Beachtung in der Fachpresse. Eine weitere CD mit Duetten von Felix Mendelssohn und Fanny Hensel ist 2016 bei ARS erschienen, stieß europaweit auf eine überschwängliche Resonanz und wurde unter anderem 2017 für den Echopreis nominiert.

Gemeinsam mit Konstantin Krimmel gewann sie im Mai 2018 in der Kategorie Liedduo den 1. Preis bei „Rising stars Grand Prix international music competition“ in Berlin. Seitdem konzertiert sie mit ihm als fester Liedpianistin auf bedeutenden Konzertpodien in Berlin, Wien, Barcelona, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Heidelberg, Freiburg, Lugano und vielen weiteren .

Im April 2019 war sie mit Konstantin Krimmel im Kloster Banz zu hören, neben Künstlern wie Anne Sophie von Otter, Olga Peretyatko und Rolando Villazon und in der kommenden Spielzeit beim Oxford Liedfestival, sowie beim Tetbury-Festival in London. Beim renommierten Label Alpha Classics spielte sie mit Konstantin Krimmel 2019 eine CD mit Balladen von Schubert, Loewe, Schumann und Jensen ein.

www.doriana-tchakarova.com  


Foto: Daniela Reske