2019 05 11 Gordeladze

Samstag, 11. Mai 2019, 19:00 (Einlass ab 18:30)

44. Kammerkonzert | Meisterpianisten XI | Catherine Gordeladze

Catherine Gordeladze, Klavier 

KARTENRESERVIERUNG
Eintritt inkl. "Nachhall" mit hausgemachtem Imbiss-Buffet und Wein einzeln 25 EUR, im WahlAbo 5-für-4 je 20 EUR
(Kinder frei, nach Verfügbarkeit) 

Programm:
TANZFANTASIEN

Jean-Philippe Philippe Rameau (1683-1764)
Sarabande E-Dur Transkription: Leopold Godowsky (1870-1938)
Gavotte und sechs Variationen a-Moll

Muzio Clementi (1752-1832)
Capriccio No.1 in B-Dur, Op. 17

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Trois Fantaisies ou Caprices op. 16
No. 1 Andante con moto
No. 2 Scherzo: Presto
No. 3 Andante

Carl Czerny (1791-1857)
Variationen über bekannte Wiener Walzer von Franz Schubert op.12

***
Frédéric Chopin (1810-1849)
Grande Valse Brillante As-Dur op.34, Nr.1
Grande Valse Brillante a-Moll op.34, Nr.2
Grande Valse Brillante Es-Dur Op.18

Franz Liszt (1811-1886)
Reminiscences de „Lucia di Lammermoor“ nach Gaetano Donizetti (1797-1848)
Ungarische Rhapsodie Nr. 8, fis-Moll

Die georgisch-deutsche Pianistin Catherine Gordeladze hat sich als eine der bemerkenswertesten Musikerinnen der jungen Generation etabliert. Die Kritiker beschreiben ihr Können u.a. mit den Attributen „Perlenton“, einer „ursprünglichen, tief gründenden Musikalität“ (FAZ), „Charme, brillante Technik und viele Klangfarben“ (Radio Bremen), sowie mit ihrem von „traumwandlerischer Sicherheit und Eleganz bestimmten Spiel" (Zeitung fürs Dresdner Land). Als hervorragende Solistin und gefragte Kammermusikpartnerin gastiert Catherine Gordeladze gegenwärtig auf den wichtigsten Konzertpodien und mit namhaften Orchestern. In ihrem Recital präsentiert Catherine Gordeladze u.a. verschiedene Tanzformen von ihrer neuen CD "Dance Fantasies“. Diese CD erhielt mehrere Auszeichnungen, z.B. als "CD der Woche“ bei Radio BBC und Radio WDR3, als „CD TIPP“ in hr2 Kultur und die „Empfehlung“ von klassik.com. >> mehr